Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

VPLT Infoblatt - Härtefallfonds / Härtefallhilfen

 


Der VPLT hat in der politischen Lobbyarbeit immer wieder auf die Unzulänglichkeit der Hilfsprogramme der Bundesregierung und der Bundesländer für einige unsere Mitglieder hingewiesen.


Die Bundesregierung war nicht bereit, das zielgerichtete branchenspezifische Sonderprogramm umzusetzen, das VPLT und Forum Veranstaltungswirtschaft gefordert haben. Seit Anfang März wurde uns versprochen, dass stattdessen ein „Härtefallfonds“ die Lücken schließen werde.

Mit diesem Härtefallfonds wollte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie „Unternehmen fördern, die aufgrund von speziellen Fallkonstellationen unter den bestehenden Hilfsprogrammen von Bund und Ländern nicht berücksichtigt worden sind, aber förderwürdige Fixkosten aufweisen können und deren wirtschaftliche Not eindeutig durch die Corona-Pandemie bedingt wurde.“ Auf der Grundlage von Einzelfallprüfungen sollte die Möglichkeit gegeben werden, Unternehmen zu fördern, die im Ermessen der Länder eine solche Unterstützung benötigen. Jetzt hat die Regierung diesen Härtefallfonds aufgelegt, verwirrenderweise mit dem neuen Begriff „Härtefallhilfen“.

Im folgenden Infoblatt haben wir die aktuellen Informationen zu Härtefallfonds für Sie zusammengefasst. 

 

Infoblatt Härtefallfonds / Härtefallhilfen
Zugriff nur für VPLT-Mitglieder (Anmeldung erforderlich)

 

Sie interessiert der Inhalt - werden Sie Mitglied im VPLT