Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

SQQ2 | Sachkunde für Veranstaltungsrigging

 

Dieser Standard regelt die Aus- und Weiterbildung für das RIGGING in derVeranstaltungs- und Produktionstechnik, die Verantwortung der Bildungsträger sowie die Beurteilung der fachlichen Qualifikation der Ausbilder.

Ziel der SQ Standards ist es, das erforderliche Qualitätsniveau von Dienstleistungen in der Veranstaltungswirtschaft zu definieren.

SQ Standards berücksichtigen die aktuelle Rechtslage und beschreiben auf dieser Grundlage die speziellen Arbeitsverfahren der Branche.
Sie enthalten eine Übersicht der anzuwendenden Rechtsnormen und Anforderungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Dieser Qualitäts-Standard wurde vom zuständigen Arbeitskreis der igvw unter Mitwirkung der DGUV und dem Arbeitskreis der Sicherheitsingenieure von ARTE, BR, Bavaria, DR, DW, HR, IRT, MDR, NDR, ORF, RB, RBB, RBT, RTL, SF, SR, Studio Hamburg, SWR, WDR und ZDF erarbeitet.

 

 

Hier geht es zur SQQ2 Datenbank.

Hier geht es zum Antrag zur Eintragung in die SQQ2 Datenbank.

Weitere Informationen unter www.igvw.de

 

Stand: 4.2017