Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

VPLT und DTHG bekräftigen gemeinsame Zusammenarbeit

 

VPLT und DTHG bekräftigen gemeinsame Zusammenarbeit

Die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG) und der VPLT haben am vergangenen Wochenende ihre Zusammenarbeit bei einer gemeinsamen Vorstandssitzung in Bonn bekräftigt. In großer Runde wurden unter anderem die internationale Normung (siehe CEN/TC 433), die Bildungspolitik sowie Themen der Interessensgemeinschaft Veranstaltungswirtschaft intensiv besprochen. Dabei wurde ein ganzer Handlungskatalog für das kommende Jahr beschlossen.

Beide Verbände sehen sich bei der inhaltlichen Arbeit in der Pflicht, die Themen Technik, Bildung und Unfallschutz im Sinne ihrer Mitglieder zu behandeln. Als gemeinsames Ziel wurde die Etablierung eines sicheren und attraktiven Handlungsumfeldes für die Menschen in der Branche  festgelegt – vom Unternehmer bis zum Arbeiter.

 
Der DTHG und der VPLT treffen sich einmal im Jahr zu dieser Runde, um sich in gemeinsamen Themen besser abzusprechen und die Zusammenarbeit zu intensivieren. Für den Vorstand des VPLT war das diesjährige Treffen ein gutes Zeichen der erfolgreichen und fruchtbaren Zusammenarbeit, das die Gemeinsamkeiten wieder einmal untermauerte.