Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

VBG & VPLT - Online

 

Braucht jeder Betrieb eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und einen Betriebsarzt? Wer kann eine Gefährdungsbeurteilung erstellen? Diese und andere Fragen werden VBG & VPLT gemeinsam in der nächsten Online-Veranstaltung beantworten. Gerade für Unternehmer und Führungskräfte, aber auch für alle anderen Beteiligten bietet die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, das Thema
                                            Arbeitsschutz weiter voranzubringen.


Veranstaltungstermin: Mittwoch, 23. September 2020 (10:00 - 13:00 Uhr)

Referenten: Jörg Braeutigam, Aufsichtsperson bei der gesetzlichen Unfallversicherung
                    VBG im Sachgebiet Bühnen und Studios
                    Falco Zanini, branchenspezifische Fachkraft für Arbeitssicherheit und
                    Sprecher der Angeschlossenen Mitglieder beim VPLT

 

Themen:

  • Was gibt es neues von VBG und VPLT?
  • Arbeitsschutzorganisation: braucht jeder Betrieb eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und einen Betriebsarzt?
  • Wer kann eine Gefährdungsbeurteilung erstellen?
  • Welche Unterweisungen sind vorgeschrieben?
  • Corona: Welche Handlungshilfen gibt es und welche Maßnahmen sind erforderlich?
  • Corona: Umgang mit Risikogruppen, Einbeziehung des Betriebsarztes, arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Homeoffice/Telearbeit vs. mobiles Arbeiten, Pflichten des Arbeitgebers

 

Zur Anmeldung

 

Haben Sie die VBG & VPLT Online-Veranstaltung am 1. Juli 2020 verpasst?
Hier geht es zur Zusammenfassung.