Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Neue Betriebssicherheits Verordnung ab 1. Juni 2015

 

Eine wichtige Änderung für Mitglieder des VPLT findet sich besonders im Anhang 3:

maschinentechnische Arbeitsmittel der Veranstaltungstechnik.


Die neue BetrSichV löst nach 13 Jahren die bisher gültige Verordnung ab.
Praktische Erfahrungen bei der Umsetzung der alten Verordnung sind genauso eingeflossen wie sicherheitstechnische Schwerpunkte aus der Unfallstatistik.
Größtenteils wurde durch eine stringente Gliederung die Lesbarkeit verbessert. Die Gefährdungsbeurteilung ist als zentrales Element bei der Anwendung von Arbeitsmitteln deutlich herausgestellt.
Besonders riskante Arbeitsprozesse, wie die Instandhaltung, werden mit eigenem Maßnahmenkonzept hervorgehoben.