Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Fachgespräch der SPD-Bundestagsfraktion zeigt: Funkfrequenzen noch immer gefährdet.

 

Funkfrequenzen noch immer gefährdet

Die SPD-Bundestagsfraktion führte am 26. Juni 2014 in Berlin ein Fachgespräch zur Frequenzpolitik und damit auch über die Zukunft des für die Veranstaltungswirtschaft wichtigen 700MHz-Spektrums.
Dabei standen Statements der verschiedenen politischen und wirtschaftlichen Interessensgruppen auf der Tagesordnung.
APWPT hat bei diesem Termin die Interessen der VPLT-Mitglieder vertreten und kommt erneut zu der klaren Erkenntnis:  Wir müssen weiterhin wachsam und unbedingt politisch am Ball bleiben um eine kurzfristige und planlose Versteigerung unseres Spektrums zu verhindern.
Der VPLT meint: Nicht nur mobiles Internet, Telefonie und Fernsehen sind wichtig für die Menschen, sondern auch  kulturelle Veranstaltungen aller Art. Und wir werden nicht nachlassen, das der Politik auch klar zu machen.