Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

DVB-T2-Testbetrieb in Berlin

 

Bitte unbedingt beachten: DVB-T2-Testbetrieb in Berlin ab Anfang Oktober

Anfang Oktober beginnt ein DVB-T2-Testbetrieb in Berlin. Ziel ist die langfristige Vorbereitung und Erprobung eines neuen TV-Übertragungsverfahren.

Auf dem TV Kanal 42, 638 bis 646 MHz, erfolgt an den Standorten Alexanderplatz und Schäferberg der DVB-T2-Testbetrieb mit hoher Sendeleistung. Dieses Fernsehsignal ist voraussichtlich im gesamten Stadtgebiet und im Umkreis von Berlin zu empfangen.

Wichtiger Hinweis für alle PMSE-Anwender (z. B. drahtlose Mikrofone und Rückstrecken):

Bitte überprüfen Sie, ob Sie diesen Frequenzbereich nutzen und stellen Sie umgehend auf alternative Frequenzen um - der Parallelbetrieb DVB-T2 und PMSE ist nicht möglich.

 

Quelle: APWPT