Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Der VPLT wünscht allen ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2015

 

Der VPLT wünscht allen ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2015

2014 war ein bewegtes Jahr für die Branche, aber auch für den VPLT. Die fortschreitende Professionalisierung und Modernisierung mehrerer Bereiche war für viele Mitglieder eine große Herausforderung. Gleichzeitig konnten die Menschen der Entertainment-Technologie-Industrie zeigen, wie viel Kreativität, Innovationskraft, Fachwissen und Arbeitsethos in ihnen steckt.
Viele erinnern sich gerne an die großen Events zur Fußballweltmeisterschaft, aber auch die vielen mittleren bis kleinen Events zeigten, wie lebendig unsere Branche ist. Das wird auch 2015 zeigen.
Für den VPLT war es ebenfalls ein erfolgreiches Jahr. Der Wandel in der Branche wurde intensiv begleitet und mitgestaltet. Gleichzeitig wurden die internen Prozesse optimiert und auf die Herausforderungen – gerade im internationalen Kontext – adäquat reagiert. Es zeigte sich auch, dass die Zukunft der Branche und des Verbandes stark vom Nachwuchs in Form von Fachkräften abhängt. Und das ist die wichtigste Ressource. Der VPLT hat deshalb sein Engagement mit dem Leitsatz „Der Mensch steht im Mittelpunkt“ festgelegt. Dabei gestaltet der Verband richtungsweisend in den Themenfeldern Bildung, Arbeits- und Sozialpolitik, Wirtschafts- und Industriepolitik sowie Veranstaltungssicherheit. Das Ziel ist eine eine zukunftsfähige Branche.
Gemeinsam mit Partnern aus unserem Bereich, insbesondere den IGVW-Verbänden, aber auch aus der Politik, Kreativwirtschaft, Kultur und auf internationaler Ebene mit den Schwesterorganisationen wie PLASA (USA und Großbritannien), CETA (China) oder ATOM (Russland) wurde gemeinsam an Standards und Richtlinien gearbeitet, die nachhaltige und moderne Lösungen für unsere Anforderungen bieten.
Auch 2015 werden diese Kooperationen weiter intensiviert. Wichtige Themen sind dabei unter anderem der Mindestlohn, die Digitale Dividende II, das Projekt ECVAET innerhalb der EU-Initiative LEONARDO sowie CEN-TC/433. Besonders stolz ist der VPLT über den erfolgreichen Abschluss des ersten Jahrgangs des neuen Meisters an der verbandseigenen Bildungseinrichtung DEAplus. Die ersten Absolventen bringen ihre neu gewonnen Kompetenzen seit einigen Monaten in ihre Unternehmen ein und fördern so die Modernisierung der gesamten Branche.
2015 wird für alle Beteiligten ein weiteres intensives und arbeitsreiches Jahr. Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, dass auch in Zukunft sichere, innovative und nachhaltige Events und Messen in Deutschland und auf der ganzen Welt stattfinden – zu Ihrem Wohl und zum Wohl der Kunden, der Gäste und der Gesellschaft.

Ihr Dietmar Rottinghaus,
Vorstandsvorsitzender der VPLT

P.S. Und natürlich steht in diesem Jahr mit der Prolight + Sound wieder ein echtes Highlight auf Plan. Tickets für die Messe 15. bis 18. April gibt es bereits jetzt hier.