Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Ausweg statt Aus

 

Demo-Logo

 

Wir laden ein zur Teilnahme an der bundesweiten Großdemonstration #AlarmstufeRot zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft am 9. September 2020 in Berlin um 12:05 Uhr.

 

Startpunkt für Lkw- und Pkw-Zug: Olympischer Platz
Startpunkt für die Laufroute: Alexanderplatz

Tausende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Unternehmen genauso wie selbständige Einzelunternehmerinnen und Einzelunternehmer der Veranstaltungswirtschaft machen dort auf ihre existenzbedrohende Lage aufmerksam.

Unsere Situation
Unser Wirtschaftszweig war einer der ersten, der von Corona-Verordnungen betroffen war – und gehört nun längst zu den letzten, die irgendwann ihre geschäftliche Tätigkeit wieder aufnehmen können. Zurzeit sind Veranstaltungen nicht oder nicht wirtschaftlich durchführbar. All das kommt faktisch einem Berufsverbot gleich. Ein großer Teil der Veranstaltungsbranche, ein Wirtschaftszweig mit circa 1,5 Millionen Beschäftigten und einem Umsatz von etwa 130 Milliarden Euro im Jahr, steht daher vor dem wirtschaftlichen Ende.

Wir brauchen…

  • eine Finanzhilfe, mit der wir die kommenden Monate überstehen. 
  • eine Öffnungsstrategie mit einem zeitlichen Fahrplan.
  • eine Musterverordnung, die Produktionen von Events einheitlich ermöglicht.
  • mehr Flexibilität bei Maßnahmen für unterschiedliche Veranstaltungsformate.
  • eine Hygiene mit Maßnahmen, die Veranstalter selbst kontrollieren können.
  • mehr Rechtssicherheit bezüglich Haftung. 
  • mehr Besucherverantwortung sich selbst oder anderen gegenüber. 
  • ein Politikerbekenntnis der Solidarität mit der Veranstaltungsbranche.

Unser Angebot
Wir müssen in dieser dynamischen Situation stärker an einem Strang ziehen und mit einer Stimme sprechen. Wir suchen den Dialog mit allen Beteiligten. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen finden, um dieser Krise erfolgreich zu begegnen. Dazu ist Engagement auf allen Ebenen gefordert – auf Seiten der Politik und den Behörden, aber auch bei den Unternehmen, die zusammen mit Sicherheitsplanern tragfähige Konzepte erstellen.

Unsere Bitte
Teilen Sie unsere Botschaft. Unterstützen Sie die bundesweite Demonstration. Und helfen Sie damit unserem Anliegen.

Vielen Dank!