Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Anmeldungen für die OPUS/SINUS Awards laufen

 

Bei der Prolight + Sound in Frankfurt 2016 werden wieder die wichtigen Branchenpreise OPUS und SINUS vergeben. Im vergangenen Jahr wurden beim Opus – Deutscher Bühnenpreis 2015 in der Kategorie Technische Realisation den Diplomingenieur und Produktionsmanager Marcus Mechelhoff für die Planung und Umsetzung des Bürgerfestes „25 Jahre Mauerfall“ in Berlin ausgezeichnet. Den SINUS – Systems Integrations Award wurde für die Umsetzung und Realisation des neuen ARD Tagesschau-Studios verliehen.

In diesem Jahr dürfen sich zum ersten Mal auch VPLT Mitglieder um die begehrten Auszeichnungen bewerben. Die Anmeldefrist ist der 20. November 2015.

Der OPUS – Deutscher Bühnenpreis 2016 wird für herausragende Leistungen auf den Gebieten Theater- und Bühnenproduktion, Live-Events sowie Open-Air-Veranstaltungen in den Kategorien Bühnenbild, Lichtdesign, Video, Sounddesign und technische Realisation verliehen. Preise für das Lebenswerk sowie Sonderpreise werden auch regelmäßig vergeben:

http://pls.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/events/awards/opus/bewerbung-opus.html

Der SINUS – Systems Integrations Award prämiert Projekte, die sich durch innovativen und wegweisenden Einsatz von Medientechnik und Systemintegration auszeichnen. Die Kategorien Information, Entertainment, Business und Venue sowie Lebenswerke werden berücksichtigt:

http://pls.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/events/awards/sinus/bewerbung-sinus.html

Eine Fachjury entscheidet über die Preisträger.

Träger der nicht-dotierten Ehrenpreise sind der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT), der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) und die Messe Frankfurt GmbH.