Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Ordentliche Mitgliedschaft

 

Ordentliche Mitglieder des Vereins können in Deutschland ansässige Unternehmen oder natürliche Personen sein, die nachfolgende Kriterien erfüllen:

a) Bewerberkreis
Die Mitgliedschaftsbewerber müssen auf dem Gebiet der Veranstaltungstechnik oder branchenbezogenen Dienstleistungen tätig sein. Der schriftliche Antrag auf Mitgliedschaft ist an den Vorstand unter Beifügung der geforderten Unterlagen zu richten.

b) Branchenzugehörigkeit
Bewerber um die Mitgliedschaft müssen mindestens 1,5 Jahre einschlägig in der Branche tätig gewesen sein. Bei natürlichen Personen können Ausbildungszeiten mitgerechnet werden, auch die Anerkennung von Tätigkeitsaufstellungen oder -nachweisen ist möglich.

c) Gewerbeanmeldung
Die Bewerber müssen mit dem Aufnahmeantrag eine Kopie ihrer Gewerbeanmeldung (bzw. bei natürlichen Personen einen Ausbildungsnachweis oder eine Tätigkeitsaufstellung oder
einen Tätigkeitsnachweis) vorlegen. Angehörige der anerkannten freien Berufe (z.B. Ingenieurbüros) sind von dieser Forderung ausgenommen.

Allein ordentliche Mitglieder haben Stimmrecht bei der Jahreshauptversammlung und können sich aktiv in Arbeitskreisen engagieren.

 

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum