Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Ausbildungsberuf: Fachkraft für AV-Medientechnik

 

Die Branche der AV-Medientechnik ist durch den rasanten Wandel der eingesetzten Technologien und die fortschreitenden Anforderungen der Projekte sehr dynamisch. Somit besteht natürlich auch ein Bedarf an fachlich qualifiziertem Personal mit entsprechendem Knowhow, das zudem ständig erhalten und erweitert werden muss.
Aktuell existiert kein spezieller Ausbildungsberuf für die AV-Medientechnik, so dass viele Unternehmen auf artverwandte Berufsausbildungen zurückgreifen müssen. Dieses erfordert aber eine zeitintensive nachträgliche Vermittlung und Festigung von vielen relevanten Themenbereichen.
Für den VPLT und die Teilnehmer des bisherigen Arbeitskreises AV-Medientechnik ist das nicht neu und es gab bereits einige Überlegungen und Anstrengungen in Richtung eines eigenen Ausbildungsberufs und auch Initiativen zu Weiterbildungsmöglichkeiten.
Jetzt ist es an der Zeit, dass die wichtige Branche der AV-Medientechnik geschlossen und nachvollziehbar Stellung beziehen muss, um auf Basis dieser Anstrengungen auch erfolgreich ein eigenes Berufsbild „Fachkraft AV-Medientechnik“ zu schaffen. Wichtig ist dabei vor allem, dass

  • der VPLT möglichst viele Unternehmen der Medientechnikbranche repräsentiert um mit einem solchen Antrag beim zuständigen Ministerium Erfolg zu haben. Werden Sie also Mitglied! http://www.vplt.org/aufnahmeantrag
  • eine relevante Anzahl an Unternehmen den grundsätzlichen Bedarf an einem solchen Ausbildungsplatz über den VPLT artikuliert.
  • Nutzen Sie dafür den Vordruck!
  • der Politik transparent und nachvollziehbar verdeutlicht wird, welche Ausbildungs- und Beschäftigungszahlen dauerhaft in diesem Berufsbild erreicht werden können.Machen Sie hierzu reelle Angaben auf dem Vordruck!

Der Weg zu einem eigenen Ausbildungsberuf ist lang und ein Zeitraum von zwei bis drei Jahren ist dabei realistisch, das muss klar gesagt werden. Aber wir müssen jetzt gemeinsam die Entscheidung treffen, ob eine Aussicht auf Erfolg besteht und der Weg beschritten werden soll. Oder ob die AV-Medientechnik-Branche sich dem Thema aktuell mittelfristig nicht widmen kann oder will, aus welchen Gründen auch immer.
Denn eines ist klar, ohne Ihr klares Statement und Ihre Beteiligung geht es nicht!

Dazu geben wir Ihnen gerne weitere Informationen und laden zur offenen Diskussion ein:

Donnerstag, 06.04.2017 von 10:00 bis 11:00
Prolight + Sound 2017
Messe Frankfurt
Raum KONSTANT, Halle Forum, Ebene C

 

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum