Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Neuer Vorstand für den VPLT

 

Mit der Wahl eines neuen Vorstandes endete am 4. Mai die Jahreshauptversammlung des VPLT auf dem Messegelände in Frankfurt am Main. Als neuer Vorstandsvorsitzende wurde Helge Leinemann ohne Gegenstimme gewählt. „Ich danke den Mitgliedern für ihr Vertrauen und werde in den kommenden drei Jahren mit meinen Vorstandskollegen, den Bereichsleitern und dem ganzen VPLT Team daran arbeiten, dass sich die Veranstaltungsbranche in eine nachhaltige und professionelle Richtung weiter entwickelt“, so Leinemann nach seiner Wahl.

Stellvertretender Vorsitzender ist Cumhur Amrag. Alfred Rogacki Jr. wurde in seinem Amt als Schatzmeister für die kommenden drei Jahre bestätigt, auch Wolfgang Schöpe wurde wieder gewählt und kümmert sich in Zukunft insbesondere um die Hersteller im Verband. Als fünftes Mitglied wurde Sven Kubin in den Vorstand gewählt.

„Die diesjährige Jahreshauptversammlung hat die Effizienz der demokratischen Strukturen beim VPLT deutlich gemacht“, fasst VPLT Bereichsleiter Politik & International Randell Greenlee das Treffen zusammen. „Seit den letzten Wahlen vor drei Jahren hat der Vorstand und die Geschäftsstelle richtungsweisende Arbeitsfelder in der Veranstaltungsbranche bearbeitet und konkrete Ergebnisse erzielt. Dafür gab es Lob und den vertrauensvollen Auftrag an den neu gewählten Vorstand, den VPLT weiterhin als starker Vertreter der Interessen der Mitglieder und als handlungsfähiger Akteur im Markt zu positionieren.“

Einen ausführlichen Bericht zur JHV 2016 finden Mitglieder in der Mai-Ausgabe des VPLT Insides sowie in der kommenden Ausgabe des VPLT Magazins.

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum