Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Neue Ausbildungsverordnung seit 1. August in Kraft

 

Im Juli war VPLT Bereichsleiter Bildung & Recht Ralf Stroetmann bei der IHK Kassel-Marburg zu Gast und stellte den neugeordneten Ausbildungsberuf Fachkraft für Veranstaltungstechnik vor. Anwesend waren Prüfer, Ausbilder bzw. ausbildende Unternehmen, aber auch Berufsschullehrer. Der neue Rahmenlehrplan und die geänderten Anforderungen an die Zwischen- und Abschlussprüfung standen im Fokus, aber auch die Thematik Elektrofachkraft in der Ausbildung war Bestandteil. Die Resonanz war von Seiten der Zuhörer, aber auch seitens der IHK durchweg positiv, und es fand ein interessanter Austausch im Anschluss statt.

In der aktuellen Ausgabe des VPLT Inside erklärt Bereichsleiter Bildung & Recht Ralf Stroetmann, welche Aspekte durch die neue Verordnung betroffen sind. Eine Broschüre zu allen Neuerungen ist derzeit in Arbeit.

Der VPLT empfiehlt allen Unternehmen der Veranstaltungsbranche weiterhin die Teilnahme an der Ausbildungsinitiative 100PRO. Alle Infos dazu und eine Liste von bereits aktiven Unternehmen gibt es unter www.100pro.org/vplt.

 

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum