Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Infoveranstaltung für Prüfende in Berlin

 

Im Rahmen des Projekts „prüf-mit!“ der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di findet am 8. Dezember eine Informationsveranstaltung zu den neuen Anforderungen und Änderungen der seit dem 1. August 2016 geltenden Ausbildungsordnung der „Fachkraft für Veranstaltungstechnik statt. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Prüferinnen und Prüfer sowie an alle an den Prüfungen Interessierte.
Dabei werden vor allem die folgenden Themen behandelt:

  • Rechtsrahmen und Akteure im dualen System der Berufsbildung
  • Warum und in welchem Verfahren entstehen neue Berufe?
  • Andere und neue Prüfungsanforderungen im Beruf
  • Handlungshilfe zur Umsetzung der Anforderungen
  • Qualifizierungs- und Betreuungsangebot „prüf-mit!“

Außerdem bietet sich hier die Möglichkeit, direkt mit Sachverständigen des Neuordnungsverfahrens in Gespräch zu kommen und eventuelle Fragen zu klären. Ralf Stroetmann, VPLT Bereichsleiter für Bildung & Recht, wird als Referent und Sachverständiger des Neuordnungsverfahrens mit dabei sein. Auch der Austausch mit anderen Beteiligten sowie Prüfern und Prüferinnen zu gemachten Erfahrungen ist ein klarer Mehrwert dieses Tages.

Die kostenfreie Veranstaltung findet am 8. Dezember 2016 von 11 bis 16 Uhr in der ver.di Bundesverwaltung in Berlin statt. Die anfallenden Reisekosten werden erstattet. Alle Infos und Anmeldung unter: www.prüf-mit.de oder per E-Mail an: pruef-mit@verdi.de.

Weitere intensive Schulungen sind geplant. Diese werden in 2017 als dreitägige Seminare stattfinden.

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum