Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Geschäftschancen in den USA

 

Nach New York  und Los Angeles im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogrammes für KMU vom 6. bis 10. November 2017


Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert eine Geschäftsanbahnungsreise
Anfang November in die USA. Angesprochen sind kleine und mittlere deutsche Unternehmen, Selbständige der gewerblichen Wirtschaft sowie fachbezogene freie Berufe und wirtschaftsnahe Dienstleister im Markt für Konzert- und Eventveranstalter. Der jährliche Umsatz in diesem Markt in den USA liegt bei 28,5 Mrd. US-Dollar; dabei entfallen 69,4 Prozent des Umsatzes auf Live-Musik-Konzerte.

Ziel der Fördermaßnahme ist es, deutsche Unternehmen durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten bei der Erschließung des Absatzmarktes USA zu unterstützen. Der Eigenanteil zur Teilnahme an der Reise vom 6. bis 10. November 2017 beträgt je nach Unternehmensgröße zwischen 500 und 1.000 Euro netto zzgl. individueller Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten. Anmeldung wird erbeten bis zum 31. August 2017. Die Reise wird von der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer durchgeführt.

VPLT Mitglieder erhalten weitere Informationen und das Antragsformular nach Login auf unserer Website unter: http://www.vplt.org/wiki/geschaeftschancen-den-usa

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum