Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik

 

 

Bundesrat beschliesst Nutzung des L-Bandes für drahtlose Mikrofone

 

Frequenzbereich für Mikrofone beschlossen

In der Sitzung vom 5 Juli 2013 hat der Bundesrat beschlossen das der Frequenzbereich von 1452 - 1492 MHz für Funkmikrofone genutzt werden kann.

Zur Begründung heißt es: Mit den Änderungen werden die im Rahmen der Verhandlungen zur digitalen Dividende I gemachten Zusagen der Bundesregierung umgesetzt,

wonach den drahtlosen Produktionsmitteln ab 2015 das "L-Band" als Ersatzspektrum für den Verlust des 800 MHz-Bandes in Aussicht gestellt wurde.

 

Weitergehende Informationen gibt es bei der APWPT: 

www.apwpt.org/regional-information/germany/deutscher-bundesrat/index.php#710036a1f2128fd01

 

Detlef R. Schulz

 

 

VPLT • Fuhrenkamp 3-5 • 30851 Langenhagen • 0511 27074-74 • E-MailImpressum